Konrad-Adenauer-Schule
Offenburg
Juni

Stadtteilfest Stegermatt

Stegermatt blüht auf

Am Samstag, den 23. Juni fand das diesjährige Stadtteilfest Stegermatt auf dem Gelände des Bürgerhauses im Pestalozziweg statt. Oberbürgermeisterin Edith Schreiner und Joachim Riffel, Leiter des Stadtteil- und Familienzentrums Stegermatt (SFZS), eröffneten mit ihren Ansprachen das bunte Programm, das durch die Katholische Kindertagesstätte und das pädagogische Team des Stadtteil- und Familienzentrums Stegermatt sowie durch die Grundschulklassen der Konrad Adenauer-Grundschule gestaltet wurde. Unter den Festbesuchern befanden sich auch die ehemaligen Oberbürgermeister Martin Grüber und Wolfgang Bruder sowie weitere zahlreiche Gemeinderatsvertreter.

Den Auftakt des Bühnenprogramms übernahmen die Kindergartenkinder mit zwei Liedern und einem Blumentanz. Nach dem musikalischen Beitrag der Erstklässler der Konrad Adenauer- Grundschule führte die Klasse 2b ein französisches Theaterstück auf, während die tanzbegeisterten Kinder der Klasse 3b ihre eigene Choreographie zum Besten gaben. Um das Thema „Fairness und Freundschaft“ ging es im selbstgeschriebenen Rap der Klasse 4a.

Im Anschluss an das offizielle Programm durften die kleinen Gäste auf der „offenen Bühne“ ihr Können unter Beweis stellen. Entlang einer Spielstraße konnten die Kindergarten- und Grundschulkinder ihr Geschick im Balancieren testen und sich an Experimentier- und Bastelstationen kreativ betätigen. Beim Torwandschießen gewann Luis Bolle einen Kinogutschein, während sich Heidi Baumann über ein neues Mountainbike als Hauptpreis der Tombola freuen konnte.

Viele Zuschauer bestaunten bei strahlend schönem Sommerwetter die tollen Auftritte der Kindergarten- und Schulkinder und belohnten sie mit großem Applaus.