Konrad-Adenauer-Schule
Offenburg
Als ganzheitlicher Lernort ermöglicht unser Schulgarten den Schüler/innen das Sammeln vielfältiger Naturerfahrungen. Keim- und Wachstumsbedingungen von Pflanzen lassen sich im jahreszeitlichen Rhythmus direkt beobachten, wodurch theoretisches Grundwissen aus dem Sachunterricht vertieft wird. Das Säen, Anpflanzen und Ernten von Kräutern, Gemüse und Blumen bereitet den Kindern Freude und fördert eine positive Einstellung zu Natur und Umwelt. Zudem trägt die gemeinsame praktische Arbeit zu einem guten sozialen Miteinander bei.



In unserem Schulgarten ist jeder Klasse ein bestimmtes Beet zugeordnet. Regelmäßig gehen einzelne Kinder einer Klasse gemeinsam mit ihre/m Klassenerzieher/in in den Schulgarten und kümmern sich um die Pflege ihres Klassenbeetes.

In enger Verknüpfung mit Themen des Sachunterrichts werden vor allem ...

  • Kartoffeln
  • Bohnen
  • Tomaten
  • Frühblüher
  • Kräuter

im Schulgarten angepflanzt. Die Lebensweise bestimmter Insekten können unsere Schüler/innen anhand des selbstgebauten Insektenhotels beobachten.

Klassenbeet nach dem ersten Anbau

Insektenhotel